IT - Sicherheit



Man muss wohl niemanden mehr auf die Gefahren im Umgang mit Computern hinweisen.


Ob Internet, Mail, Identitätsdiebstahl oder internen Datendiebstahl.


Manche Gefahrenquellen lassen sich nur sehr schwer abschalten, andere leichter.


In jedem Fall müssen wir die IT Infrastruktur so sicher wie nur möglich konfigurieren.


Intern bedeutet dies, Mitarbeitern nur die Rechte zu geben, die diese für Ihre Aufgaben benötigen.


DIe private Nutzung des Internets und die private Nutzung der Mailadresse sollte, schon allein aus GrĂĽnden des Datenschutzes, im Unternehmen untersagt werden.


Nach außen sollte die IT Struktur professionell gesichert werden. Hier bieten wir professionelle Lösungen an.


Wir nennen beispielhaft die Lösung der Datev „DATEVnet“. Hier werden Sie über das Rechenzentrum der Datev über etliche Schutzmechanismen ins Internet geleitet. Ihr Mailverkehr wird von der Datev in beide Richtungen geprüft. Diese Daten werden zu späterer Zeit noch ein zweites Mal auf Schadsoftware gescannt und die Parteien über eventuelle Gefahren verständigt.

Für Kunden, die eine andere Lösung bevorzugen, empfehlen wir die Produkte von Sophos oder Securenet. Aufgrund guter Erfahrungen schützen wir unser eigenes Unternehmen mit einer professionellen Firewall von Sophos mit einem mehrstufigen Virenschutz.


Und wenn wirklich etwas passiert - ein Verschlüsselungstrojaner, ein Wasserschaden, ein Totalverlust. Dann haben wir noch immer, wenn Sie möchten, unsere „Außer Haus Sicherung“

Ihre Daten werden dabei voll verschlüsselt und sind von niemanden anderen lesbar. Mit dieser Sicherung „AUSSER HAUS“ erfüllen Sie alle Anforderungen an die Datensicherheit bezüglich der DSGVO und sind sowohl gegen Verschlüsselungstrojaner als auch Elementarschäden (z.B. Hochwasser) abgesichert. Wir sehen die Sicherung als Rettung im „schlimmsten Fall“ also im „worst case Fall“ an.